Förderprogramm „Corona Soforthilfe“

Soforthilfeprogramm für in Not geratene Vereine und gemeinnützige Organisationen

Die Corona-Pandemie stellt uns alle fast täglich vor neue Herausforderungen. Dass Vereine und gemeinnützige Institutionen, die finanziell von Spenden und den Einnahmen aus Veranstaltungen abhängig sind, mehr denn je zu kämpfen haben, ist uns bewusst.

Deshalb freuen wir uns, den Vereinen und gemeinnützigen Organisationen in unserem Geschäftsgebiet mit dem Spenden-Förderprogramm „Corona Soforthilfe“ wenigstens einen Teil der Last von den Schultern nehmen zu können. Das gemeinsam mit dem Gewinnsparverein Baden-Württemberg e. V. entwickelte Förderprogramm richtet sich an Vereine und gemeinnützigen Organisationen aus unserem Geschäftsgebiet, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer wirtschaftlich existenzbedrohenden Lage befinden und/oder Liquiditätsengpässe erleiden.

Mit unseren Spenden-Soforthilfen in Höhe von insgesamt 20.000 € möchten wir helfen, den Fortbestand der Vereine zu sichern. Auch Verwaltungskosten (Mieten, Kredite, Leasingraten, Gehälter …) können mit den einmalig im Rahmen des Förderprogramms vergebenen Geldspenden abgedeckt werden.

So funktioniert's:
Bitte lesen Sie das beigefügte Merkblatt „Soforthilfe Corona“ sorgfältig durch und senden Sie uns im Anschluss Ihren ausgefüllten und unterzeichneten Spendenantrag per E-Mail an marketing@vrbank-rv-wgt.de. Bei Fragen stehen Ihnen gerne Maximilian Leithold und Laura Kibele telefonisch zur Verfügung.


Spendenanträge können bis 30. Oktober 2020 eingereicht werden. Sobald jedoch das Spendenbudget in Höhe von 20.000 € ausgeschöpft wurde, können keine weiteren Anträge berücksichtigt werden. Dies kann bereits vor Ende der Bewerbungsfrist der Fall sein.  Über die Vergabe der Spenden entscheidet eine bankinterne Jury.