VR-Bank-Azubis und -Studenten beenden Ausbildung

Bad Waldsee – Mehr als 40 Auszubildende und Studenten der Genossenschaftsbanken zwischen Sigmaringen, Ravensburg, Bodensee und Allgäu haben ihre Lossprechung im Golf- und Vitalpark in Bad Waldsee gefeiert. Bei den zehn Volks- und Raiffeisenbanken in der Bezirksvereinigung Ravensburg-Bodensee-Sigmaringen sind knapp 1.100 Mitarbeiter beschäftigt – 136 davon sind Azubis und DHBW-Studenten. Dies entspricht einer Ausbildungsquote von 11,2 Prozent. Jürgen Strohmaier, Vorsitzender der Bezirksvereinigung, betonte bei der Feier den hohen Stellenwert der Ausbildung: „Das ist die wichtigste Investition in die Zukunft unserer VR-Banken. Deshalb bilden wir seit jeher unseren Nachwuchs selbst aus.“ Der Dank an die Absolventen und Ausbildungsleiter drückte sich in einer Feier aus. „Wir sind stolz auf Sie und Sie können stolz auf sich sein“, sagte Strohmeier. Nach einem Menü sorgte die A-Capella-Bank „Fita“ für den Ausklang.

Schwäbische Zeitung, 14. August 2017